Das Blog für trnd-Projektteilnehmer: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt OSRAM NIGHT BREAKER®.

Die OSRAM NIGHT BREAKER® machen (Fahr-)Schule!

trnd-Partner Madellino ist so begeistert von den OSRAM NIGHT BREAKER® Autolampen, dass er sie in seiner Funktion als Fahrlehrer sogar seinen Fahrschülern empfohlen hat! :-)

Da ich als Fahrlehrer tätig bin und gestern die neuen Night Breaker in mein Fahrschulauto eingebaut habe, mußte ich natürlich im Theorieuntericht darüber berichten. Ich verteilte auf mehrere Anfragen der Schüler die mitgelieferten Informationsblätter, denn Rest legte ich in der Fahrschule aus. Ein Unterschied zu herkömmlichen H7 Lampen kann man schon feststellen, (heller und weitere Lichtausbeute). Bei der Prüfungsfahrt heute Nachmittag redete ich mit meinem Fahrprüfer über das neue Produkt und informierte Ihn über die neuen Lampen. Ich werde natürlich in weiteren Fahrstunden die Night-Breaker vorführen.

Die höhere Lichtausbeute der OSRAM NIGHT BREAKER® sind ja wirklich besonders für Fahranfänger sehr empfehlenswert - oder was meint Ihr?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

13.11.07 - 16:10 Uhr
von Ellie

Cool, so einen Fahrlehrer hätte ich damals auch gerne gehabt! ;-)

13.11.07 - 22:00 Uhr
von Chrissy17

Also wenn ich mir morgens auf dem Weg zur Arbeit angucke, wer alles mit blinden Autolampen durch die Gegend fährt oder mit einem dermaßen gelblichen Licht, dass man die überholenden Autofahrer von hinten kommend noch nicht einmal mehr sieht, dann ein Lob auf den Fahrlehrer!
An ihm sollten sich mal Institutionen wie die Polizei, die Feuerwehr und auch Krankenwagen ein Beispiel nehmen. Auch die fahren sehr oft mit nicht richtig beleuchteten Autos.

Für Fahranfänger, die eh meist noch sehr unsicher sind, finde ich die Idee noch grandioser. So verfehlen sie sicher keinen Weg mehr :-)