Das Blog für trnd-Projektteilnehmer: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt OSRAM NIGHT BREAKER®.

Lampenwechsel leicht gemacht.

Vielleicht steht die ein oder andere Frau dem Lampenwechsel der OSRAM NIGHT BREAKER® noch etwas misstrauisch gegenüber. Doch trnd-Partnerin Curlysue hat dies nicht abgeschreckt und erfolgreich den Umbau gemeistert! ;-)

Ich habe heute die neuen Osram- Lampen eingebaut… Ging eignetlich auch sehr einfach und war in 10 min. erledigt. Leider gehen die Automobilfrmen immer von sehr kleinen und sehr starken Händen aus die dann in Minizwischenräumen die Autolampen wechseln..*gg* Aber generell ist das Wechseln selbst für Ungeübte kein Problem: Für alle die nicht so recht wissen wie es geht, einfach in die Betriebsanleitung des Auto schauen und schon kann es losgehen. [...] Das Resultat kann sich echt sehen lassen. Die Lampen sind wirklich brilliant!!!! Super Reichweite, helles Licht.. extrem gute Seitenausleuchtung!!!! Prädikat : Empfehlenswert!

Und hier das fertige Ergebnis! ;-)

Wie erging es Euch Frauen mit dem Einbau? ;-)

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

03.11.07 - 22:32 Uhr
von Chrissy17

Wie es mir beim Wechseln erging habe ich gleichzeitig in meiner Einbauanleitung geschrieben.
Ich fahre einen Renault Clio von 2005 und hatte auch das Problem, dass sehr sehr wenig Platz zum Wechseln da war und habe mich ernsthaft gefragt, wie Männer mit riesigen Pranken da ‘ne Lampe wechseln wollen.
Werden da demnächst die Frauen um Hilfe gefragt? LOL
Gruss Chrissy17

04.11.07 - 9:46 Uhr
von Schlafmurmel

ich hatte es vorher mal versucht, wir fahren einen Ford Escord Ghia
Baujahr 1999, ich hab mich schon schwergetan, leider konnte ich es nicht weiter auführen da ich mir die Hand angebrochen hab mein Mann machte weiter und er meinte man ging das aber schwer den Draht runter zu biegen, aber es hat mein Mann auch gut gemacht es ist vollbracht und die Osram Nightbreaker leuchten superstark, ich hab als Beifahrer schon lang vorher die Hoppels und die Bambis erkennen können, ist schon ein klasse Fahrerlebnis

04.11.07 - 23:52 Uhr
von Chikatze

Ich fand’s auch kein Problem. Hat 5 Minuten gedauert bei meinem Twingo. Die Anleitung ist ja auch schon in Eurer Liste. ;)

05.11.07 - 12:00 Uhr
von succu

Ich hätte es gerne mal ausprobiert, aber mein Käferchen war wegen Winterreifen in der Werkstatt und die Jungs da haben die Nightbreaker in meinem Auto liegen sehen und dachten sich wohl, dass sie mir einen Gefallen tun wenn sie sie für mich einbauen.
Jetzt hat mein tolles Auto zwar tolles Licht, aber ich kann nix über den Einbau berichten :p

05.11.07 - 12:41 Uhr
von endruhnsche

Also ich fahre ein Seat Ibiza. Da war genügend Platz und der Einbau war wirklich sehr simpel! Das kann meiner Meinung nach jede Frau. Problem ist nur, dass die meisten gar nicht wissen wie einfach das geht ;) Ich denke mit den Anleitungen kann man das gut demonstriern!

05.11.07 - 12:54 Uhr
von DoMu

hey, ich habe vorher schon immer die Lampen an meinem A3 ohne Probleme ausgetauscht. Es ist zwar “Fummelarbeit” aber hinterher bin ich sowas von Stolz, es ohne männliche Hilfe geschafft zu haben…. lg

05.11.07 - 13:28 Uhr
von rebeccapansa

hallöchen
ich habe die lämpchen mit hilfe eines kumpels eingebaut aber das nächste mal mach ichs komplett selber ist garnicht so schwer wie mans immer denkt undf sowieso : SELBST IST DIE FRAU :-)
fight the night!

05.11.07 - 19:22 Uhr
von Mayaguana

Noch ein kleines Gegenbeispiel, denn auch bei den Männern klappt nicht immer alles so ganz astrein: Mein Nachbar hat letzte Woche versucht, seinem Auto neue Lampen selbst einzubauen… nun ist auf beiden Seiten ein teurer Schaden entstanden… man sollte wohl doch ein bisschen aufpassen, da viel kaputt gehen kann :)

05.11.07 - 21:11 Uhr
von Nightwalker

Zugegeben, hab zum Lampenwechsel auf unser Sommerauto zurückgegriffen, weil sich da der Wechsel echt gut auf Fotos festhalten läßt. Beide Lampen zusammen etwas über 5 Minuten.
Bei meinem anderen Auto muß man leider halb im Radkasten verschwinden und den Wechsel mehr oder weniger blind machen, was sich im Falle der Haltespange als echte Fummelei entpuppt. Das geht pro Seite zwar auch in 10 Minuten, läßt sich aber schlecht fotodokumentieren.
Hat aber auf Zeit echt mal Spaß gemacht, sonst wars immer nur Pflichtprogramm…..