Das Blog für trnd-Projektteilnehmer: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt OSRAM NIGHT BREAKER®.

Antworten auf Eure produktspezifischen Fragen.

Hallo liebe Projektteilnehmer,

erst einmal wollen wir uns für Eure tolle Teilnahme an unserem OSRAM NIGHT BREAKER® Projekt bedanken. Die Einbauanleitungen, die wir bisher gesehen haben, sind wirklich toll geworden!

Eure produktspezifischen Fragen wollen wir gerne hier auf dem Projektblog beantworten, so dass alle Projektteilnehmer sie lesen können.

Von trnd-Partner jo-hannes:
Gibt es Studien zur Haltbarkeit der OSRAM Nightbreaker Lampen? Habe gelesen, dass solche Hochleistungslampen sehr viel kürzer halten als normale Leuchtmittel. Es wäre super, wenn ihr da mal ein paar Infos rausrücken könntet!

Die Lebensdauer der OSRAM NIGHT BREAKER® ist, wie die Lebensdauer einer Batterie, von der Qualität der Energieversorgung im jeweiligen Fahrzeug abhängig. Daher können wir keine absoluten Lebensdauerwerte auf den Verpackungen ausweisen. Die Uhren-Symbolen sollen aber auf eine verkürzte Lebensdauer gegenüber „Standard“ Lampen hinweisen.

Als Zusatzinformation für Dich: Die „Standard“ Lebensdauer ist eigentlich ein Kompromiss, den der Hersteller eingehen muss, um möglichst viele unterschiedliche Kundenbedürfnisse abzudecken. So gibt es Kunden die eher tagsüber mit eingeschaltetem Abblendlicht unterwegs sind, diese benötigen eine lange Lebensdauer und weniger Lichtleistung (siehe OSRAM LIGHT@DAY). Dem gegenüber gibt es Kunden, denen die optimale Straßenausleuchtung bei Nachtfahrten sehr wichtig ist (größte Kundengruppe). Diese Kunden sind bereit, eine kürzere Lebensdauer zu Gunsten Ihrer eigenen Sicherheit zu akzeptieren (OSRAM NIGHT BREAKER®).

Von trnd-Partner resolution:
Ich frage mich allerdings, welchen Effekt der auf der Packung angepriesene UV-Filter haben soll? Sind damit die beiden blauen Leuchtringe gemeint? Laut Broschüre aber formen die ja nur den Lichtkegel und machen das Licht angenehmer weiß.. Bleibt nur eine Vermutung: damit der Gegenverkehr keinen Sonnenbrand kriegt? ;)

Aufgabe des UV-Filters ist es, den Kunststoffscheinwerfer vor Versprödung und Vergilbung, welche ultraviolettes Licht verursachen, zu verhindern. Ohne diesen Filter würde Dein Fahrzeug sehr schnell alt aussehen. Der UV-Filter ist eine spezielle, nicht sichtbare Dotierung des Glaskolbens und hat nichts mit den blauen Ringen zu tun. Alle von OSRAM angebotenen Scheinwerferlampen sind mit einem solchen Filter ausgestattet.

Von trnd-Partner Corny:
Das forum ist ein schweizer forum, wo überwiegend deutschte posten, aber auch einige schweizer aktiv sind. meine frage, gibt es die lampen auch in der ch und in österreich? in dem forum sind auch österreicher vertreten.

Die OSRAM NIGHT BREAKER® Autolampen sind europaweit erhältlich, also auch in der Schweiz und Österreich, bei allen Verkaufsstellen, Fachhändlern, Werkstätten etc., die auch ansonsten OSRAM Autolampen führen.

Von trnd-Partner staernue:
Die Frage ist nun waren es nur einfach so Verpackungen - was ich irgendwo schon denke oder waren das noch nicht die Endverpackungen ?

Bei den Verpackungen handelt es sich um Einzelfaltschachteln (bis auf H3), die im Werkstatt-Bereich eingesetzt werden. Im Endverbraucher-Bereich bieten wir Blister und DuoBoxen an, die attraktiver gestaltet sind.

Wir hoffen, dass wie Eure Fragen zufrieden stellend beantworten konnten und wünschen Euch weiterhin viel Spaß bei unserem OSRAM NIGHT BREAKER® Projekt!

Fight the Night! ;-)

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

16.10.07 - 19:53 Uhr
von Flirty

Super… echt interessant zu lesen. Bei der Verpackung hab ich mich auch schon gefragt, wie viele Lampen den Transport nicht überlebt haben, da die ja nicht besonders gut - also eigentlich ja garnicht - gepolstert sind.

16.10.07 - 21:41 Uhr
von localh0rst

Mal noch ne Frage, habe Doppelscheinwerfer und Nebler. Würde es Sinn machen die Nebler mit Nigt Breaker sowie das Fernlicht auch mit H3 Birnen von Osram auszustatten?

16.10.07 - 23:38 Uhr
von Sasha

@Flirty: Bisher sind alle OSRAM NIGHT BREAKER heil angekommen - so groß ist das Päckchen in dem sie versendet werden ja zum Glück nicht! ;-)

16.10.07 - 23:54 Uhr
von Cali

Interessante Info bezügl. der Lebensdauer.
Ich hatte mich schon wegen der abgedruckten “halben” Uhr gewundert. Ich hab jetzt die Originallampen im Handschuhfach als Ersatzlampen und wie man die wechselt, weiß ich nun endlich auch :)

30€ alle paar Jahre für wirklich wesentlich besseres Licht, welches vor allem nicht so schnell ermüdet, leiste ich mir gerne.

17.10.07 - 13:37 Uhr
von kalium

Gute Info für die Taglichtfahrer wie mich.
Ich habe bei den letzten beiden Autos immer auf “hellere” Lampen geachtet, da ich auch viel abends/nachts unterwegs bin - aber halt immer mit Licht, auch tagsüber.
Mein H7-Verbrauch liegt damit bei ca. 4-5 Leuchtmitteln pro Jahr (bei gefahrenen 40-50TKM).

Werde morgen endlich die NIGHT BREAKER einbauen, mal sehen, wie lange sie mitmachen - ich werde berichten! (und danach mir doch mal die LIGHT@DAY anschauen…)

17.10.07 - 14:54 Uhr
von Sasha

@localh0rst: Klar würde das Sinn machen! Dafür gibts die OSRAM NIGHT BREAKER ja extra in allen gängigen Lampentypen! ;-)

Fight the Night! ;-)

17.10.07 - 15:22 Uhr
von Chrissy17

Also bisher sind mir keine spezifischen Fragen zum Produkt eingefallen. Dass hier sogar jemand über die Verpackungen nachdenkt finde ich allerdings echt supi.
Bei näherem Betrachten muss ich sagen, sind sie in einer Pappschachtel ja wirklich nicht so supergut geschützt. Und bei einem hohen Einkaufspreis darf man ja erwarten, dass der Artikel auch gut geschützt verkauft wird.
Na dann bin ich mal auf die Verpackung in den Läden gespannt.

Jetzt fahre ich erstmal mit meinen Night-Breakern durch die Gegen.

Was ist eigentlich aus einer Anfrage bezüglich Aufkleber von Osram für die Testfahrer geworden?
Kommen da noch Aufkleber für unsere Autos, damit auch andere auf diesem Wege sehen, dass es neue Lampen gibt?
Vielleicht sogar Aufkleber, die bei Nacht leuchten? War nur mal so eine spontane Idee :-)

Gruss Chrissy17

17.10.07 - 15:42 Uhr
von Sasha

@Chrissy17: Super Idee mit den leuchtenden Aufklebern! ;-) Leiten wir gleich mal an OSRAM weiter!

17.10.07 - 19:19 Uhr
von Team_OSRAM

@Chrissy17: Danke für die kreative Idee! ;-)

Allerdings haben wir uns im Vorfeld entschieden, keine Autoaufkleber zu produzieren. Im Gegensatz zu früher sieht man heute auf Autos kaum noch Aufkleber, so dass die Akzeptanz zu gering gewesen wäre. Was wir natürlich bedauern…

17.10.07 - 23:45 Uhr
von Svenhh

Hallo Team-Osram :)

Wie ist das denn mit der Hitze? Mehr Licht = mehr Wärme?
Bei meinem Smart Roadster hat die Birne nicht viel Platz. Könnte mir vorstellen das es da extrem heiß wird. Dies unterstützt sicherlich nicht eine längere Lebensdauer. Dazu kommt das ein Smart Roadster sehr tief ist und sicher anfälliger auf Bodenwellen ist wie andere Fahrzeuge. Dies ist sicherlich für den “Glühdraht” nicht grade gut….oder wie weit sind da so die Entwicklungen?
Habe mich noch nie so mit “Glühbirnen” beschäftigt.
Gruß, Sven

18.10.07 - 13:21 Uhr
von Sasha

@Svenhh: Wir werde Deine Frage an OSRAM weiterleiten! Die Antwort wird dann wie hier auf dem Blog veröffentlicht! ;-)

18.10.07 - 13:34 Uhr
von irongate984

wo krieg ich denn Bezugsquellen fürs Saarland her? Die sind so schön hell, dass ich ncoh welche fürs Fernlicht bräuchte ;) Vielleicht ist hier aber ja mit seinen H7ern nicht zufrieden und würd sie abgeben :)

18.10.07 - 19:06 Uhr
von Team_OSRAM

@irongate984: Erst einmal freut es uns natürlich sehr zu hören, dass Dir unser neues Produkt so gut gefällt!

Die OSRAM NIGHT BREAKER sind bereits überall im Handel erhältlich. Um einen Anbieter in Deiner Nähe zu finden, schau doch einfach mal hier: http://www.osram.de/appsde/anbietersuche/geoSearchInit.do

22.10.07 - 15:22 Uhr
von TNTAUT

Hallo!

Leider sind meine Lampen noch immer nicht da… könnte da mal wer nachschaun wo din hin sind ?

Danke…

CU Tom

22.10.07 - 15:55 Uhr
von Sasha

@TNTAUT: Habe Dir gerade mal eine Mail zum Adressenabgleich geschrieben! ;-)

[...] 31.10.: Im Projektblog gibt es ein paar FAQs: Teil 1, Teil 2, Teil [...]