Das Blog für trnd-Projektteilnehmer: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt OSRAM NIGHT BREAKER®.

OSRAM NIGHT BREAKER® Einbauanleitung - Wie, was und warum?

Sobald Ihr Eure Startpakte bekommen habt, gehts an den Einbau der schicken OSRAM NIGHT BREAKER®! ;-)

Es wäre toll, wenn Du den Einbau Deiner Autolampen als Video oder mit Fotos dokumentierst! Diese Anleitung werden wir dann auf unserer OSRAM NIGHT BREAKER® Projektseite hochladen, so dass sich diese jeder - auch Leute außerhalb des Projektteams - anschauen kann. ;-)

Doch wie erstellt man überhaupt eine Einbauanleitung? Was muss unbedingt rein? Was verwirrt den unwissenden “Einbauer” nur? Reichen Fotos oder braucht man Text?

Lasst uns doch hier auf dem Blog diskutieren, was eine Einbauanleitung dringend nötig hat, um für andere nützlich zu sein. So können wir das ganze vielleicht etwas strukturieren! ;-)

Was meint Ihr dazu? Hat einer von Euch vielleicht bereits mal ein Anleitung geschrieben?

Schreibt doch einfach einen Kommentar! ;-)

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

03.10.07 - 11:29 Uhr
von simso

*DIskutier* ..prima Idee :D Das hatte ich eh vor!
…ich VERMUTE, dass eine bebilderte Anleitung deutlich mehr sagen kann, als ein Video…
Es handelt sich teilweise doch um etwas Fummelei - ein gutes Foto mit passender Beschreibung / Highlighting wird von mir präferiert.
Ergo - Selbst wenn ich auch die Möglichkeit hätte ein Video zu machen, werde ich hauptsächlich bebildern, außer ich werde im Laufe eines besseren belehrt ;)

03.10.07 - 11:59 Uhr
von bullet1984

also, ich habe mir das so vorgestellt, jeden schritt vom ausbau der alten bis zum einbau der neuen birnen mit fotos zu dokumentieren und dann ein chronoligisches jpg draus zu machen, quasi eine “ikea”-anleitung mit bildern… zum krönenden abschluss wollte ich mal ein vergleich links die alte birne und rechts die neue birne machen, und natürlich via foto festhalten!

03.10.07 - 12:02 Uhr
von Schlafmurmel

hmm ich hätte am Anfange in Foto gemacht, hätte beim Ein-Ausbau genau beschrieben, was ich getan habe oder tun werde, notfalls auch mit Hilfe und hätte dann am ende nach erfolgreicher einbauarbeit noch ein Foto gemacht.(Mit Fotos hab ichs nicht so sorry)
Hoffe es reicht dann so, wenn nicht dann bitte Info, dann werd ichs anders versuchen.

grüßle

Schlafmurmel

03.10.07 - 12:04 Uhr
von Wabba

Ich finde auch, dass Fotos deutlich besser sind als Videos.
Vermutlich würde man auf den Einbauvideos recht wenig erkennen können und sie wären ziemlich verwackelt.
Fotos, in denen man mit Pfeilen und Anmerkungen weitere Erläuterungen kann, hate ich für geeigneter. Natürlich soll das niemanden davon abhalten, auch Video einzustellen — dann aber bitte nur zusätzlich zu Fotos.

03.10.07 - 12:08 Uhr
von stern77

Selbst ich bin auch für Fotos,ist irgendwie praktischer.

03.10.07 - 12:09 Uhr
von Chlorgas

Also wie man die Lichter ausbaut würde ich nicht unbedingt reinschreiben, denn das findest in der Bedienungsanleitung deines Autos.
Also würde ich mit dem Einbau der neuen Lampen beginnen und das mit Fotos genau festhalten. Vielleicht mache ich noch einen Vorher-Nachher-Vergleich der Lichtstärke. Sprich einfach ein Foto mit der Frontansicht des Autos bei eingeschaltetem Licht mit alten Lampen und dann mit den neuen Lampen.
Das ganze wird dann mit Text aufgefüllt!

So long

03.10.07 - 12:11 Uhr
von Electron

Ich bin auch der Meinung, dass man mit Fotos und dazu etwas Text
den Einbau ganz anschaulich erklären kann.
Ein vorher-nachher Bild der leuchtenden Scheinwerfer
fände ich auch ganz Interessant.

03.10.07 - 12:15 Uhr
von DoMu

Ich wollte an Hand von Bildern den Einbau festhalten. Den Unterschied zwischen den alten Lampen und den neuen OSRAM NIGHT BREAKER ist auf jeden Fall ein MUSS.

03.10.07 - 12:20 Uhr
von a.braatz

Fotos mit aussagekräftiger Beschreibung und einem Vorher-Nachher-Vergleich, so habe ich mir die Anleitung vorgestellt.

03.10.07 - 12:24 Uhr
von SMaier2109

also ich werd vorher noch irgendwie den lichtstrahl der alten birnen filmen, dann den einbau per video und foto festhalten und danach den neuen lichtstrahl. und dann gehts 300km weiter und das gleich in der nacht. neugierig bin, wie die neuen lampen sind.

03.10.07 - 12:25 Uhr
von christina2

Ich finde Fotos auch besser und aussagekräftiger als Videos. Ein paar Bilder vom Ein- und Ausbau der Lampen, ein Vorher- /Nachherbild der Leuchtkraft der Birnen und ein paar erklärende Worte zu Allem. Da schließe ich mich den “Vorrednern” an ;o)

03.10.07 - 12:27 Uhr
von chilli

ich finde auch das ein vorher-nachher vergleich bestandteil sein sollte. ich mache auch gerne beim aus/einbau fotos und erklähre schriftlich die fotos. birnen wechseln ist für mich als schrauberin ein kinderspiel - zumal ich in letzter zeit die teile öffter wechseln musste weil mir die bisherigen “super hellen” immer so schnell kaputt gegangen sind :-(

03.10.07 - 12:31 Uhr
von McGuiver

Ob man eine Ausbauanleitung braucht hängt stark vom Fahrzeug ab.
Mein kleiner Smart ForTwo hat z.B. keine Motorhaube.
Zum Lampenwechsel bleiben mir zwei kleine “Service-Schlitze”.
Lange, dünne Finger und technisches Geschick sind nicht nur hilfreich, sondern Grundvoraussetzung.

Ich mach ein paar Fotos …

03.10.07 - 12:34 Uhr
von MatthiasGodawa

Ich bin der Meinung, daß eine ordentlich bebilderte Anleitung wohl das Beste sein wird. Ein Video kann man zwar auch machen, allerdings halte ich das für den Glühbirnenwechsel ein wenig übertrieben (wobei ich gehört habe, daß es bei neueren Autos wohl mitunter nicht mehr ganz so einfach ist).
Das Ganze sollte - meiner Meinung nach - auch einseitig auf einer DinA4 Seite untergebracht sein, einfach und kompakt - denn das letzte bißchen “Frimelei” beim Einbau kann man sowieso nicht erklären, das ist immer individuell!

03.10.07 - 12:46 Uhr
von iwantyou

Fotostrecke folgt!
Lass nu erstma die Lämpchen hier sein… :-)

03.10.07 - 13:04 Uhr
von Madellino

Also ich finde auch das Fotos ausreichen müßten.
Die einzelnen Schritte mit kurzen Texten erklären,das müßte ausreichen.

Gruß Madellino

03.10.07 - 13:10 Uhr
von Patso

Werde auch alles mit Bildern festhalten und auch versuchen, die Ausleuchteung in Vergleich zu den alten Birnen festzuhalten.

03.10.07 - 13:12 Uhr
von Sorro

Ich denke mal, dass die Wahl, ob Video, Fotos oder sogar gar nix von beidem (@McGuiver: die “Service-Schlitze” vom Smart ForTwo werden es wohl nicht zulassen..^^) stark vom Automodell abhängig ist. Ich persönlich werde bei meinem Golf IV auf die Foto/Text-Variante zurückgreifen.

03.10.07 - 13:17 Uhr
von der sir

Also Bilder müssen aufjedenfall dabei sein. Das optische zählt oft mehr wie der Text. Einbau-Video ist oft schwieriger anzuwenden, da man ja beim “Birnen-Wechsel” nicht immer einen Fernseher vor sich hat ;-). Bilder und kurzen knackigen Text, finde ich die beste Lösung!

03.10.07 - 13:28 Uhr
von Freakman

Ich schließe mich der mehrheit an und werde zu vielen bildern wohl einfach mein camcorder auf nen ständer stellen und laufen lassen, damit man den zeitlichen aufwand des einbaus abschätzen kann…

03.10.07 - 13:32 Uhr
von DJIgor82m

Hallo! Ich habe schon oft Anleitungen zum Einbau von verschiedensten Dingen geschrieben und auch bebildert… Da ich nebenberuflich Hifi-Anlagen in Autos einbaue, weiß ich aus Erfahrung, dass nichts über ein gutes scharfes Bild und eine detailierte Beschreibung geht, wenn man jemanden etwas erklären will. Selbst wenn man denkt “dieser Punkt ist jetzt wirklich unwichtig” haben Andere genau dann ein großes Problem. Zum Beispiel ist es für Manche ganz logisch, das man eventuell das Licht ausschalten sollte, bevor man die Lampen wechselt. Andere sehen das nicht als selbstverständlich an.
Deswegen lieber schön ausführlich und lieber 2-3 Bilder zu viel.

03.10.07 - 13:35 Uhr
von Astat

Wie wärs den mit nem FlashVideo *g*
Mal schaun ob sich da was machen lässt, kann halt leider nur für mein Auto sprechen.

Aber sonst is die Kombination Text und Bilder für sowas am Besten, weil man oftmals doch n bissle rumfummeln muss und da vergeht dann Zeit bei einem Video, die ziemlich langweilig werden kann.

greetz

03.10.07 - 13:48 Uhr
von jpschulze

Also ich hatte mir das so überlegt. Ich fahre beide Autos vor eine weisse wand. Der Audi hat xenon der BMW die alten H7, Stativ hinter die Autos, Foto übers Dach auf die beiden (4) Lichtkegel. Dann den BMW auf die neuen OSRAM umbauen und das exakt gleiche Foto mit den Night Breakern. Und wenn dann das Marketing wieder besser war als die Technik…kommt der Audi weg und wir machen die vorher nachher Bilder wie wir sie von Haarwuchsmitteln kennen. EBV ist dein Freund.
War nur ein Scherz. Im Ernst. Ich werde abbilden was ich an Ergebnissen bekomme. Evtl ein paar Besonderheiten beim Einbau in den Z3, halte ich aber nicht für wichtig. Thema ist ja OSRAM Nightbreaker und LICHT viel LICHT, keinen interessiert eine neue Geweisanbrausung für verschiedene Automarken. Das ist auch nicht gefordert. Wichtig ist, das eine vernünftige Qualität geliefert wird, sprich RAW, kleine Blende, grosse Tiefenschärfe, wenig andere Brands im Bild, Auto sauber oder nicht zuviel davon im Bild. Gesichter würde ich auch raushalten, es sei denn Brad Pitt oder George Clooney gehen einem beim Einbau zur Hand.

Mal sehen wie es wird.

Jens

03.10.07 - 13:49 Uhr
von rubenbrueckner

Mein Vorschlag: Step by Step Fotos, und dann zu nem Video zusammenflicken und Texte hinzufügen. iMovie loves me ;)

03.10.07 - 13:53 Uhr
von saturncity

Ich schliesse mich der allgemeinen Meinung meiner trnd-Kollegen an und wäre ebenfalls eher für eine Anleitung mit Fotos- und Beschreibungs-Text, als für ein Video. Es ist tatsächlich etwas schwierig jeden Schritt mit einer Kamera erkennbar festzuhalten. Vielleicht sind statt Fotos auch Illustrationen nicht schlecht?! Mal sehen - ich lasse mir etwas einfallen. :)

03.10.07 - 13:54 Uhr
von Ebert

Gibts nen Preis für die beste Dokumentation der sich lohnt?

*grübel*

03.10.07 - 14:00 Uhr
von drbal

Ich werde auf jeden Fall auch eine Bebilderte Schritt für Schritt Anleitung erstellen und ein Vergleichsfoto Vorher Nachher machen.

Wichtig ist wenn ihr die Vergleichsfotos macht, das ihr nicht mit dem Automatik Modus der Kamera arbeitet, da sich so die Einstellungen von der Belichtung ändern kann. Besser ist ihr benutzt den Manuellen Modus und stellt alles von Hand ein, dann sind die Fotos gleich belichtet und so besser beurteilbar.

03.10.07 - 14:19 Uhr
von hexeabc

ich persönlich finde eine Foto bebilderte Anleitung besser, da es auch so in allen anderen Anleitungen ist und 2. ist ein Video wahrscheinlich dann eh zu groß und läßt sich schlecht oder gar nicht hochladen bzw. übermitteln. Daherbevorzuge ich die Fotodokumentation und so werde ich es auch machen. HiHi.

03.10.07 - 14:30 Uhr
von Dimi

Also ich werde das ganze in festen und bewegten Bildern festhalten……mal gucken….die besten Ideen kommen beim machen…werde aber mit nem teilnehmenden Kumpel von mir noch nen Brainstorming starten!!

03.10.07 - 14:30 Uhr
von Chikatze

Also, ich finde Fotos auch ganz gut.
Eine Anleitung hat doch jeder in den Unterlagen zu seinem Auto, oder? Verstehe eigentlich nicht so ganz, warum ich das so genau dokumentieren muß. Wofür denn?

03.10.07 - 14:42 Uhr
von Nightwalker

Fotos sind bestimmt nicht schlecht, wenn man das Auto vorher mal vor eine weiße Wand stellt und aus Sicht des Fahrers ein Bild macht, dann kann man nachdem Einbau bei gleicher Anordnung auch ein schönes hinterher-Foto machen, vorrausgesetzt, der Umbau dauert nicht zu lange….
Bei Photos ist halt schwierig, verschiedene Fahrzeuge zu vergleichen.
Die Ausbau-Anleitung der Hersteller ist manchmal ein Witz…..

03.10.07 - 14:48 Uhr
von figolini

Ich werde das Ganze sicherlich auch mit Fotos dokumentieren.
Einfach bei den wichtigen Schritten einmal ein Foto machen, oder?
Ich mein… So super viel kann man da ja nicht festhalten, ist ja im Grunde nur ein Birnenwechsel.
naja mal sehn…. viel spaß euch allen!

und fahrt vorsichtig ;-)

03.10.07 - 15:02 Uhr
von chariy

Ich werde mich strikt an die Anleitung meines Auto-Handbuchs halten ;) und dies dann genauso nachstellen mit eigenen Fotos und letzendlich noch einen Splitscreen alte/neue Lampe machen, um einen Vergleich zu sehen.

03.10.07 - 15:05 Uhr
von nevaplus

Wie die meisten Teilnehmer finde ich ebenfalls eine bebilderte Anleitung am Besten. Schön wäre es, wenn tatsächlich bildlich zu dokumentieren wäre, dass die Osram Night Breaker besser sind als die von mir bisher verwendeten Birnen. Sicher wäre dazu eine hochauflösende gute Kamera notwendig. Vielleicht hat die ja jemand. Ich kann leider nur mit ganz “normalen” Fotos dienen.

Liebe Grüße

03.10.07 - 15:09 Uhr
von steffen.schmidt

Ich kann mich der Mehrheit hier nur anschließen: Ich denke, dass Fotos am besten sein werden, da mit diesen die einzelnen Problemstellen gut dokumentiert werden können. Also ich werde auch Fotos einstellen.

03.10.07 - 15:21 Uhr
von Lazarus

Fotos haben einfach den Vorteilg gegenüber Videos, dass man sich überlegen kann, wie man das Foto aufbaut - auch noch wärend man bastelt. Und im Zweifelsfall kann man die Dokumentation vollkommen ohne Hilfe erledigen. Einhändig fotografieren klappt auch mit einer D200 noch ganz gut. Man kann auch sich genau überlegen, welches Detail später für den Betrachter Hilfreich ist - und es zur Not ziemlich einfach mit dem Bildbearbeitungswerkzeug seiner Wahl hervorheben.
Wenn man mit einer Videokamera herumfuhrwerkt, ist man mit dem Blickwinkel sehr eingeschränkt (wegen Stativ) oder braucht Hilfe. (Zudem mag ich mich nicht auf Video sehen oder gar fluchen hören .

03.10.07 - 15:33 Uhr
von JaHa

Ich denke ich werde versuchen eine Mischung aus beidem Foto und Video zu produzieren. Vielleicht in einem “10 Schritte”-Programm.

03.10.07 - 15:48 Uhr
von hilde

Ein Vergleichsfoto mit dem Lichtgewinn ist sicher das Wichtigste. Deshalb werden Fotos schon das geeignete Mittel zur Doku sein.

Ein paar aussagekräftige Fotos des Einbaus helfen sicherlich anderen Ihr Auto “zu pflegen”, bei einigen Marken gibt es ja fummlige Details zu beachten …

03.10.07 - 15:53 Uhr
von bobafett365

Also ich muß auch sagen, ich werde nur Bilder von dem Einbau machen. Den Einbau wird mein Sohn vornehmen, der ist der Meister für mein Auto; ich bin nur der Bezahler und Fahrer.

Das mit dem Vorher- und Nachherlicht finde ich gut. Werde ich bei meinen Fotos aufnehmen.

Gruß

03.10.07 - 17:26 Uhr
von jimbo2

Hallo, ich finde Fotos und Text auch gut, da man es auch ausrucken lassen kann und mitnehmen. Wenn man nicht so geübt ist, kann man dann an Ort und Stelle nachsehen.

03.10.07 - 19:55 Uhr
von dakota104

Werde mich auch an einer Einbauanleitung beteiligen. Zwar bin ich in handwerklichen Dingen recht begabt, dennoch ist es etwas schwierig hier gute Fotos mit einem Text zu verbinden.Es erscheint der Einbau der Lampen einfach. Bedenken muss man jedoch, dass die Autotypen sehr sehr verschieden sind und hier bei einer Anleitung auch unbedingt der Fahrzeugtyp Marke genannt werden muss. Vielleicht kann man das noch in die projektunterlagen als Hinweis einarbeiten.

03.10.07 - 20:10 Uhr
von Schatziflora

Hach,wird das ein Spass! Ich bin schon total hibbelig !Wenn der Paketbote mit der Sendung kommt werde ich mal schauen ob ich den Moment der Übergabe schon im Bild festhalten kann!Sozusagen als Einstiegsmonument in die Erfolgsstory des Tests.Meine gesamte Familie werde ich mobilisieren um die Montageanleitung so anwenderverständlich und humorvoll zu gestalten das einfach jeder seinen Spass daran und damit hat.

03.10.07 - 20:23 Uhr
von Schatziflora

Nachtrag:Ich werde auch mit Fotos arbeiten weil man sie nachträglich besser mit Text dokumentieren kann .Für ein Video halte ich meine schauspielerischen Fähigkeiten für nicht ausreichend

03.10.07 - 20:49 Uhr
von Homburgerin

@ *rüberwink zu McGuiver* : Habe auch einen smart

Anleitungen habe ich schon sehr viele geschrieben, aber eher für technische Sachen z. B. Pflege einer Website oder Bildbearbeitung.

Hilfreich sind Fotos + Text + Zeichnungen.
Ein Video kann ich mangels technischer Ausstattung leider nicht drehen, aber das wäre eh nur zusätzlich, weil man sich das nicht ausdrucken kann und mit zum Auto nehmen kann. Außerdem muß man sich das Video sehr oft anschauen, um sich alle Schritte zu merken. Und man muß dann, wenn man an einem Punkt mal nicht weiterkommt, genau zu diesem Punkt Video hinnavigieren.
FAZIT: Ein Video allein ist nicht sinnvoll, aber hilfreich, wenn es das zusätzlich zu Bild + Text gibt.

03.10.07 - 23:29 Uhr
von camshaft

Ich hatte auch nur vor, das ganze anhand von Bildern und erklärendem Text zu erklären und zusätzlich noch ein Vergleichsbild, damit man den Helligkeitsunterschied auch sieht.

04.10.07 - 1:09 Uhr
von BigBash

Sehe ich auch so das ein Video eher verwirt als weiter hilft. Eine Einbauanleitung mit Fotos ist das beste was man als Anleitung überhaubt so anfertigen kan.

04.10.07 - 8:04 Uhr
von Montekete

Hallo,
ich würde die Einbauanleitung mit Fotos gestalten.
Ich freue mich schon auf die Night Breaker :-)

04.10.07 - 8:13 Uhr
von isi84

ich tendiere so wie die meisten hier dazu die dokumentation des einbaus via fotos festzuhalten und ausfürhrlich zu beschriften: so kann es auch auf keinenfalls zu verständigungsproblemen auf grund von verschiedenen dialekten kommen ;o)

04.10.07 - 8:42 Uhr
von gernotf

Hallo alle zusammen,
also wenn es nicht unbedingt eine Doku mit den Osram Lampen sein muß; hier ist ne Anleitung für den Opel Corsa B.

http://www.sebastian-spreen.de/archives/20-Scheinwerfer-Lampenwechsel-Opel-Corsa-B.html

Grüße Gernot

04.10.07 - 10:41 Uhr
von GeaGarfield

Fotos und Text ist schon das beste glaub ich
*aufdieneuenlampenfreu*

04.10.07 - 10:45 Uhr
von theK

@gernoff: Natürlich wollen wir am Schluß dann doch den Lampenwechsel mit den schicken Osram-Lampen dokumentiert haben :) Aber danke für den Link - die Anleitung ist schon recht cool. Sollte halt am Schluß so sein, dass jemand, der noch nie Lampen gewechselt hat sieht, dass es gar nicht so schwer ist und es damit auch hinbekommt :)

@All: VIDEO vs. BILDER: Ich denke, eine bebilderte Anleitung ist tatsächlich die beste Variante, den Einbau wirklich zu erklären. Videos wären aber zusätzlich supercool um einfach jemandem, der noch niemals eine Lampe gewechselt hat zu zeigen, dass es gar nicht so schwer ist und meistens Ratz-Fatz erledigt ist. Dazu ist Video meiner Meinung nach super geeignet :) Vielleicht kann man ja sogar beides machen :) Was meint Ihr?

04.10.07 - 10:49 Uhr
von theK

@All: Wir haben auch schon die ein oder andere Mail bekommen, ob wir noch Bild- oder sonstiges Material haben, das wir Euch als Lampen-Spezialisten zur Verfügung stellen können. Schreibt doch kurz direkt hier im Blog, was Ihr Euch da vorstellen könntet, damit wir das gemeinsam diskutieren können. Wir klären das dann gleich ab :)

04.10.07 - 11:48 Uhr
von Flirty

Denke auch, dass Fotos auf jeden Fall besser sind als Videos. Vorallem: Wer kann schon in der nähe seines Autos das Video anschauen??? Desweiteren müsste man das Video ja während dem Einbau immer wieder stoppen und starten…
Daher eher Fotos mit KURZEN Beschreibungen… langer Text ist da sowieso nicht notwendig und würde auch nur abschrecken/verwirren!

04.10.07 - 12:52 Uhr
von pistenflip

für die beschreibung sind pics notwendig wobei die sich auf das wichtigste beschränken sollten sowohl im text wie durch pics verdeutlicht…denn bei zuvielen pics wird es schnell langweilig.
wichtig denke ich, is auch der unterschied von auto zu auto bzw. der einzelnen typen…bei mir könnte z.b. das licht auf der beifahrerseite schwierig werden, da is die batterie ein wenig im weg…(audi a3).
und vorher-nachher pics sind interessant, um den unterschied in reeler umgebung aufzuzeigen…

04.10.07 - 13:38 Uhr
von Camelion

Ich denke auch eine kleine “FOTOLOVESTORY” mit kurzen klaren Sätzen bringt mehr, und kann besser mit nach draußen genommen werden. Schon auf 2 Seiten als Falzblatt. Werde dann mal entwürfe schnüren! :)

04.10.07 - 13:46 Uhr
von Wabba

Noch was zu den häufig vorgeschlagenen Vorher-/Nachher-Fotos:

Digitalkameras besitzen in der Regel einen automatischen Weißabgleich. Daher wird es einfach zwangsweise dazu kommen, dass man die Vorher-/Nachherfotos nicht miteinander vergleichen kann, da die Kamera versucht, ein möglichst “neutrales” weiß herzustellen. Mehr dazu unter http://de.wikipedia.org/wiki/Weißabgleich.
Außerdem können Wechsel in der Umgebungsbeleuchtung (Dämmerung, Wolken etc.) den Vergleich beeinträchtigen.

Daher schlage ich vor, _ein_ Vergleichsfoto zu machen, nachdem man die erste Lampe gewechselt hat. Auf diesem Bild, dass dann beide Scheinwerfer umfasst, sollte man dann weitaus bessere Vergleiche ziehen können.

Gruß, Wabba

04.10.07 - 15:38 Uhr
von Stefan1976

Zu den Bebilderungen mit Fotos. Hat schon mal jemand daran gedacht, das die verschiedenen Fahrzeugtypen evtl. auch unterschiedlich auszutauschen sind?

Die Anleitung wäre dann sozusagen fast Fahrzeugspezifisch.

04.10.07 - 16:55 Uhr
von JaHa

Da man ja “Testfahrer” ist, wäre doch noch ein passender Aufkleber für das Auto ideal. Vielleicht habt ihr von trnd ja schon daran gedacht.

04.10.07 - 17:02 Uhr
von simso

@Wabba: Da die Scheinwerfer aber unterschiedlich eingestellt sind (der Linke leuchtet weniger weit usw.) stelle ich mir das zusätzlich problematisch vor - also mir richtig vorstellen, dass man da was großartiges erkenn könnte, kann ich nicht…
Oder steh ich auf’m Schlauch?

04.10.07 - 17:02 Uhr
von localh0rst

Ja da es bei jedem Fahrzeug unterschiedlich ist wie Stefan1976 schon sagt,wie man die Birnen auszutauschen hat, wäre es vielleicht eine Überlegung einen Wiki einzurichten. Um für jedes Fahrzeug der Tester die bebilderten Anleitungen einzustellen.

04.10.07 - 19:20 Uhr
von Svenhh

@vorher Nachher Bilder
Kann man den Weißabgleich nicht auch deaktievieren? Also bei einer Spiegelreflex egal ob Analog oder Digital kann ich mir das sehr gut vorstellen. Bzw. bei Analog gibts sowas ja garnicht oder :) ?

Gruß, Sven

04.10.07 - 19:26 Uhr
von simb

Ich finde die Idee mit dem Wiki auch nicht schlecht. Dann könnte man das auch über die Lebenszeit des Projekts hinaus noch einsehen.

Zu den Vergleichsfotos: Ich sehe da den Nutzen nicht. Das ist zum einen nicht garnicht gefordert und zum anderen echt schwierig zu machen (siehe comment von Wabba!). Nur ein Scheinwerfer und dann knipsen geht auch nicht weil die ja unterschiedlich weit leuchten müssen (links weniger weit als rechts) was den Eindruck doch stark verfälschen könnte.

Ich mache auf jeden Fall Fotos vom Einbau, denn ich glaube auch, dass das dann am meisten bringt, wenn man keine Ahnung hat wie man seine Lampen wechseln soll und es selbst versuchen möchte.

04.10.07 - 20:26 Uhr
von madd1n

Die Idee mit dem Wiki ist klasse!

Ich selbst werde sowohl ein Video, als auch Fotos von meinem Einbau im Lupo machen :-)

Freue mich drauf!!

04.10.07 - 20:49 Uhr
von MissNonsense

Hmm, ich kann mir schon vorstellen, dass man einen Unterschied sieht, aber nur wenn man das Foto nach dem Wechsel der 1. Birne macht. Voher nachher auf 2 verschiedenen Fotos bringt nichts. Da muss ich Wabba zustimmen. Auf jeden Fall werde ich jeden Schritt fotografieren und den Rest sehe ich ja dann.
Für die Idee von JaHa kann ich mich nicht begeistern, da ich mein Auto nicht mit Aufklebern bekleben würde. Dafür ist der mir zu schade.

05.10.07 - 13:01 Uhr
von augsburg

super, habe gerade erfahren das demnächst mein “Strahlendes Paket” bei uns eintrifft.
Das passt hervorragend, da ich auf Nachtdienst gehe und am Abend und am Morgen wenn ich von und zum Dienst fahre es schon dunkel ist.
Ausserdem kann ich gleich testen wie sich die Hellen Kerlchen sich grenzüberschreitend verhalten da ich jeden Tag die Deutsch-Schweizer Grenze passiere.
Auch mein Göttergatte freut sich schon auf das Paket und auf den Einbau, den er kritisch unter die Lupe nehmen wird.

05.10.07 - 13:07 Uhr
von roberta81

Also ich werde wahrscheinlich meinen ” Einbauer” fotografisch Schritt für Schritt begleiten. Von Video halte ich auch nicht soviel, nacher ist es verwackelt oder unscharf! Freu mich schon und bin gespannt wie ihr anderen das bewerkstelligt!

05.10.07 - 17:03 Uhr
von der sir

Hallo!
Sagt mal, besteht die Möglichkeit, dass man zur Gestaltung der Beschreibung auch das Logo und sonstige Bilddaten (wie die “Lichtfaust”) von OSRAM bekommt? Logo als eps (Pfade) wäre klasse!
Viele Grüße
der sir

06.10.07 - 0:37 Uhr
von Chrissy17

Ich werde bestimmt viele Fotos machen und auch versuchen ein bißchen auf Video festzuhalten. Doch ein Video wird sicherlich viel zu lang und es wird schwierig sein, so genau auf engem Raum zu filmen. Deshalb denke ich auch, dass Bilder besser sind. Wie ich die dann allerdings in einem Dokument zusammenfasse, weiss ich noch nicht genau.
Ein Vergleichsfoto des Lichtkegels, nachdem eine Birne bereits eingebaut ist, wäre sicherlich sinnvoll, um herauszufinden, ob die Lampen auch das halten, was sie versprechen.
Also ich bin wirklich gespannt und freue mich auf das Startpaket.
Chrissy17

06.10.07 - 17:54 Uhr
von OBBO

Kleiner Tipp für nach dem Einbau:

Ab zur nächsten Werkstatt und den Licht-Test 2007 mitmachen. Dort werden die Scheinwerfer richtig justiert und man kann sogar an einem Gewinnspiel teilnehmen und ein schönes neues Auto gewinnen. :)

Aber auch ohne Osram Night Breaker zum Licht-Test, denn viele blenden wie Sau!

06.10.07 - 20:06 Uhr
von Zack

also ich werd wohl auch zur Digicam greifen und Fotos machen. Dann noch zu jedem bild ne kurze beschreibung, was in dem arbeitsschritt gemacht wurde. Ein (unprofessionelles) Video halt ich nicht für allzu sinnvoll… ein richtig professionell gedreht & geschnittenes mit audiokommentaren macht sinn - is nur so ohne weiteres nicht zu werkstelligen da schon das technische Equipment dafür fehlt =(

N Lichttest is auf jedenfall sinnvoll ;o)

07.10.07 - 0:48 Uhr
von Gregorian50

Morgen liebe Leutz :-)
bitte denkt dran in jedem Falle Eure Scheinwerfer einstellen zu lassen - klingt nun ein bißchen belehrend - mir sei jedoch verziehen daß ich nochmals auf das Blenden des Gegenverkehrs hinweise - sobald ich selbst geblendet werde - naja ärgerlich ist es schon.
Nun - erstmal auf das Packerl warten…..

LG ie

08.10.07 - 16:34 Uhr
von Norbert78

Schade das ich bei dem Projekt nicht mitmachen darf, dabei hätte ich mich gefreut endlich mal Licht vorm Auto zu haben.

08.10.07 - 17:21 Uhr
von Sasha

@Stefan1976: Genau - deswegen wollen wir ja auch, dass möglichst viele von Euch eine Einbauanleitung erstellen. So findet ein Interessierter vielleicht sogar die Anleitung nicht nur für den Einbau an sich, sondern die für seine spezielle Automarke. ;-)

08.10.07 - 17:23 Uhr
von Sasha

@JaHa: Haben wir schon bei OSRAM nachgefragt. Sobald wir Feedback haben, geben wir Euch natürlich gleich Bescheid! ;-)

08.10.07 - 21:59 Uhr
von engersen

Hui, bin ich zu spät :) Auch ich hatte wegen Aufklebern gefragt weil ich da so eine Idee habe, und Sasha bat mich das hier zu Fragen. JaHa war da genauso fix wie ich. Dann bleiben wir mal gespannt und danke an Sasha/trnd das ihr die Frage schon weitergeleitet habt. Ich dachte bei den Aufklebern allerdings an etwas größeres was in Rollen verschickt wird und nicht in Briefumschlägen :-)=)

08.10.07 - 22:02 Uhr
von engersen

Im Anhang an Gregorian50: Das sollte wirklich erledigt werden. Jetzt im Oktober sind wieder LichtTest-Wochen. Da könnt ihr bis ende Oktober kostenlos in allen Werkstätten euer Licht einstellen lassen. Sollte gemacht werden, nicht zuletzt damit das Ergebnis subjektiv gut ausfällt. Es dient natürlich auch eurer Sicherheit und ihr kriegt einen Kleber in die Scheibe :)

09.10.07 - 14:05 Uhr
von Marius111

Die größte Hilfe werden wohl Foto’s mit erklärenden Sätzen sein, da man diese dann Step-bei-Step nach der individuellen Einbaugeschwindigkeit weiterblättern kann. Zumal : Wer hat einen Fernseher in der Garage oder auf der Strasse stehen ?!?
Die ausgedruckten Fotos kann man wenigsten auf den Luftfilter legen.

Problematisch wird es jedoch beim Einbau an sich, da es sehr viele verschiedene Einbauvarianten gibt, je nach KFZ-Typ. Auch die Platzverhältnisse vor Ort sind teilweise katastrophal ……..

Denke da auch speziell u.a. an BMW Z3 Fahrer. ;-(

09.10.07 - 17:20 Uhr
von Denger

Ich würd Bilder mit kurzen Instructionen machen oder?
Besser als n ewig langer Text!
Dann Bild mit einer neuen OSRAM und einer alten DRECK Birne bringt den ultimativen Vergleich :)
Wer hat alles n Polo?
:P

09.10.07 - 17:58 Uhr
von SiMe

Hallo Leute,
ich bin eigentlich auch dabei, warte aber immer noch auf mein Startpaket!!!! Haben denn alle schon was bekommen - oder sind die bei der Post hier oben im Norden soooo langsam …?

09.10.07 - 18:03 Uhr
von Sasha

@SiMe: Das Startpaket müsste in den nächsten 2-3 Tagen bei Dir sein! Noch ein wenig Geduld… ;-)

09.10.07 - 22:17 Uhr
von marcelm81

Tach Leude
Also ich würde auch Bilder machen und eine kurze Beschreibung.
Sie muss nur Kurz und Bündig sein so das alle sie verstehen.
Was fahrt ihr für Autos ??
Habe einen Opel Vectra A von 1991

Gruß
Marcel

10.10.07 - 10:46 Uhr
von Sasha

@all: Grafiken für Eure Einbauanleitungen findet Ihr jetzt unter http://nightbreaker.trnd.com/anleitung - viel Spaß und FIGHT THE NIGHT! ;-)

10.10.07 - 12:09 Uhr
von iwantyou

YESSSS!!!

Lampen erhalten!

+ Geilen Schlüsselanhänger “Fight the Night” Boxhandschuh!

Einbau heut oder morgen!

Fotos folgen.

DANKE

Thomas

10.10.07 - 18:45 Uhr
von weixl

Hab heute auch meinen Lampen erhalten…leider kann ich wegen der Dunkelheit heute nicht mehr loslegen…aber nach kurzem Blick unter die Motorhaupe scheint es beim Golf V eh nur eine Sache von 5 min. zu werden.

Wie stellt Ihr mehrere Fotos mit Beschreibung in den Blog? Wäre um kurze Hilfestellung bzgl. der Umsetzung des Blogs dankbar.

Gruß an alle Night Breakers

10.10.07 - 18:48 Uhr
von Rallyass

@Denger Hi ich hab auch nen Polo hab auch schon ne Einbauanleitung geschrieben mit Bildern und kurzen Kommentaren. Hab sie gerade eben an trnd abgeschickt und hoffe mal dass sie bald auf die Projektseite hochgeladen wird
Gruß Rallyass

10.10.07 - 18:53 Uhr
von Sasha

@weixl: Sende uns einfach Deine komplette Einbauanleitung mit Fotos und allem drum und dran an nightbreaker[at]trnd.com. Wir laden dann alle Anleitungen im Laufe der nächsten Tage hoch! ;-)

10.10.07 - 19:00 Uhr
von Patso

Hab die Einbauanleitung an meinem Opel Astra Coupé auch dokumentiert und inklusive Bilder an Sasha geschickt.
MfG Patso

11.10.07 - 20:01 Uhr
von ViktoriaF

Hey,
wo kann ich meine Präsentation hochladen ?

11.10.07 - 20:16 Uhr
von toffer

Da hatte ich wohl Pech. Der Osram Lampenfinder hatte mich auf H7 Lampen für meinen BMW gebracht. Die kamen auch gestern. Leider braucht mein 3er Compact keine H7 sondern HB4 Birnen fürs Abblendlicht. Und genau die hat Osram gar nicht im Night Breaker Programm. Schöner Mist! - Das Auto meines Vaters braucht H1 Birnen, meine Mutter H4 und nur der Golf IV eines Bekannten hat die H7 und dort kommt man nicht ohne weiteres an die Birnen ran, weil man keinen Platz zum Arbeiten hat. Die Welt ist böse! *seufz*

11.10.07 - 23:16 Uhr
Trackback von Seltene Freude - Blogging Rööö

[...] Und vielleicht schaff ich es am Wochenende, die Osram Lämpli einzubauen. Aber nicht nur ich versuch mich am Einbau. [...]

11.10.07 - 23:29 Uhr
Trackback von cybersystem.de » OSRAM NIGHT BREAKER

[...] mal sind es neue Glühbirnen für Autos, die OSRAM NIGHT BREAKER. Diese kamen heute an und Dirk und ich haben uns gleich dran gemacht sie einzubauen und einen [...]

12.10.07 - 9:49 Uhr
von Sasha

@ViktoriaF: Du kannst sie mir einfach an nightbreaker[at]trnd.com senden! ;-)

12.10.07 - 13:50 Uhr
von SMaier2109

so unsere lämplis sind drin, mal sehen was micha heut sagt, wenn er von arbeit kommt, er ist heut früh halb 6 losgefahren, da müsste er ja was gemerkt haben von wegen mehr licht. halt euch auf dem laufenden.

12.10.07 - 17:20 Uhr
von Jabelchen

So, wir haben unsere Anleitung abgeschickt. ;-)

12.10.07 - 17:38 Uhr
von macfranky

Na also, die Lampen sind drinne.
Habe auch gerade die Anleitung verschickt.
Ach ja…die scheinen wirklich heller zu sein …oder die ausgebauten waren schon zu alt :-))

12.10.07 - 18:04 Uhr
von hamburger

Meine Anleitung geht in diesem Augenblick an nightbreaker[at]trnd.com raus…

12.10.07 - 18:38 Uhr
von marcelm81

Habe heute die Leuchtmittel getauscht.
Habe nur gut 10 min dafür gebraucht.
okay plus die Bilder da war ich dann länger dran. aber ohne Bilder wären es gut 10min :-)
Auf den Bildern erkennt man den unterschied weniger als in Real.
Werde es ja heute Nacht merken wie viel heller sie sind. Aber so vom ersten gucken heute mittag sah man schon nen grösseren unterschied.
Osram Night Breaker sind hell und weiss.
Meine welche marke auch immer das war sind gelblicher und nicht so hell gewesen.
An allen noch ein schönes testen.

12.10.07 - 23:48 Uhr
von SMaier2109

alsooooo
micha is heut früh los und als er heimkam wieder im fast dunklen meinte er, sie wären schon heller. ich bin dann gleich noch mal fix allein zum einkaufen um zu gucken, extra ne dunkle straße lang ohne beleuchtung und sie sind heller, oder ich hab tomaten auf den augen. so dreckig waren die alten ne, das man da sagen könnte es lag am dreck. na werden sehen, wie es weitergeht.

13.10.07 - 17:51 Uhr
von der sir

so, geschafft… hab die guten stücke jetzt mal eingesetzt und bin schon gespannt, ob die im dunkeln wirklich so hell sein sollen ;-)
dann mal ran an die einbau-beschreibung!

13.10.07 - 22:10 Uhr
von Streetstar

die SIND so hell !!! bin voll begeistert - ich denke ich werde nieeeeee mehr mit anderen Birnen fahren!

14.10.07 - 14:24 Uhr
von piekser

Jooo dann werd ich gleich mal versuchen meine Anleitung an die angegebene Adresse zu senden. Über den “Bericht schreiben” Link
haut das leider nicht hin :-(

14.10.07 - 22:23 Uhr
von ServerNerver

Soo, mein 1987er Porsche 911 schaut jetzt ganz modern in die Nacht - bin mal gespant, ob ich die Anleitung irgendwohin schicken kann… “Bericht schreiben”???

15.10.07 - 10:11 Uhr
von Sasha

@ServerNerver: Schicke uns Deine Einbauanleitung einfach an nightbreaker[at]trnd.com! Bin ja schon sehr gespannt drauf… ;-)

16.10.07 - 18:38 Uhr
von hoschi

Der Defender ist gepimpt und die Anleitung gibts auf http://www.hoschistyle.de/wordpress/2007/10/11/fight-the-night-teil-1/

16.10.07 - 20:48 Uhr
von Pissimobil

Hallo, hier mein kleines Video. Ich hoffe das klappt mit d. Link.

Grüße ;-)

16.10.07 - 20:49 Uhr
von Pissimobil

Klappt doch nicht. Wird hier der HTML oder IMG Code verwendet?

17.10.07 - 10:07 Uhr
von Sasha

@Pissimobil: Du kannst mir das Video einfach an sasha[at]trnd.com senden! ;-)

17.10.07 - 15:13 Uhr
von Chrissy17

So meine Einbauanleitung habe ich gestern an das Team geschickt :-)
Ich bin ja sooo stolz, weil ich mein erstes PDF erstellt habe und alles gleich funktioniert hat.
Der Einbau beim Clio ist etwas stressig, da so wenig Platz im Motorraum ist aber ansonsten ziemlich easy.

Gruss Chrissy17

18.10.07 - 11:08 Uhr
von SMaier2109

wo finden wir denn die eingeschickten anleitungen für den einbau? würde mich mal interessieren, was die anderen so für erfahrungen gemacht haben beim einbau.
bei uns ist es jetzt echt heller seit wir die lampen drin haben, ist uns ein licht aufgegangen.

18.10.07 - 13:25 Uhr
von Sasha

@SMaier2109: Die Einbauanleitungen werden noch heute auf dem Projektblog hochgeladen! ;-)

18.10.07 - 13:28 Uhr
von piekser

Uiii da bin ich ja mal gespannt auf die Kreativität der TRND`ler :-D